Kunst heute

Was ist heute noch Kunst?

» Startseite » Metathemen » Was ist heute noch Kunst?

Geändert am:

– 11 Ansichten – Lesedauer: 3 Minuten

Geändert am:

11 Ansichten

Lesedauer: 3 Minuten

Die jüngsten Entwicklungen zu KIs, zu Maschinen, die sehr beeindruckende Bilder erschaffen können, werfen bei Künstler:innen und Kunstinteressierten viele Fragen auf. Was ist heute noch Kunst? Ist der Begriff “KI-Kunst” gerechtfertigt oder irreführend?

Ein paar zeitgemäße Gedanken zum Thema.

Was ist Kunst? – Arten von Kunstverständnis

Kunst ist ein vielschichtiges Konzept, das sich durch verschiedene Epochen und Kulturen hinweg entwickelt hat. Es gibt keine einheitliche Definition, was Kunst ist, da sie von subjektiven Wahrnehmungen und gesellschaftlichen Kontexten geprägt ist.

Eines der klassischen Kunstverständnisse ist das ästhetische Kunstverständnis, das die Schönheit und die sinnliche Wahrnehmung in den Mittelpunkt stellt. Dieses Verständnis war besonders in der Renaissance und im Barock verbreitet, wo Kunstwerke geschaffen wurden, die durch ihre Perfektion und Harmonie beeindrucken sollten.

Neueste Kunst
“Banana” KI generiert, SH 2024

Ein weiteres Kunstverständnis ist das expressive Kunstverständnis, das Kunst als Ausdruck von Emotionen und inneren Zuständen des Künstlers begreift. Diese Sichtweise ist stark in der Romantik und im Expressionismus vertreten.

Das konzeptuelle Kunstverständnis, das in der Moderne und Gegenwartskunst eine wichtige Rolle spielt, betrachtet die Idee oder das Konzept hinter einem Kunstwerk als das Wesentliche. In diesem Verständnis kann ein Kunstwerk auch eine provokative oder intellektuelle Auseinandersetzung mit einem Thema sein, ohne dass es notwendigerweise ästhetisch ansprechend ist.

Bekannte Zitate von berühmten Künstler:innen

Viele Künstler:innen haben versucht, ihre Sicht auf das Thema in Worte zu fassen. Pablo Picasso sagte einmal: „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“ Dieses Zitat verdeutlicht die transformative Kraft der Kunst.

Oscar Wilde hingegen meinte: „Kunst ist die sichtbar gewordene Ausdrucksform einer geheimen Religion.“ Wilde betont hier den mystischen und tiefgründigen Charakter von Kunst.

Vincent van Gogh, Public domain, via Wikimedia Commons
Vincent van Gogh

Vincent van Gogh brachte es so auf den Punkt: „Ich träume davon, und dann male ich meinen Traum.“ Van Gogh verweist auf die Verbindung zwischen Imagination und künstlerischer Schöpfung.

Künstliche Intelligenz und künstlerischer Anspruch

Die Frage, ob menschliche KI-Künstler:innen einen künstlerischen Anspruch haben können, ist aktuell sehr umstritten. Ein zentraler Punkt ist dabei, ob Kreativität und künstlerischer Ausdruck ein menschliches Handwerk bedingen. Ist ein künstlerischer Schaffensprozess ausschließlich menschlichen Wesen vorbehalten oder können auch Maschinen kreative Werke schaffen? Welche Rolle spielt die:der menschliche Nutzer:in der kunstschaffenden KI?

Ein Argument für den künstlerischen Anspruch von KI-Künstler:innen ist, dass sie durch Algorithmen und maschinelles Lernen in der Lage sind, innovative Werke zu schaffen, die menschliche Betrachter als ästhetisch ansprechend oder bedeutungsvoll empfinden können.

Kunst versus Handwerk

Kunst und Handwerk sind Begriffe, die oft miteinander verwechselt werden, sich aber in ihrem Kern unterscheiden. Handwerk ist die Fertigkeit, Materialien in einer bestimmten Weise zu bearbeiten und nützliche oder dekorative Gegenstände zu schaffen. Es erfordert technisches Können und Präzision, ist aber in der Regel funktional ausgerichtet.

Kunst hingegen geht über die reine Funktionalität hinaus. Sie zielt darauf ab, eine ästhetische oder emotionale Reaktion beim Betrachter hervorzurufen. Während handwerkliche Arbeiten oft nach klaren Regeln und Techniken erfolgen, ist Kunst freier und subjektiver.

Was ist Kitsch?

Kitsch ist ein Begriff, der häufig verwendet wird, um Werke zu beschreiben, die als geschmacklos, sentimental oder oberflächlich empfunden werden. Kitsch wird oft als das Gegenteil von anspruchsvoller Kunst betrachtet. Er zielt darauf ab, durch übermäßige Sentimentalität oder klischeehafte Darstellungen eine schnelle emotionale Reaktion zu erzeugen, ohne tiefere Bedeutungen oder künstlerische Werte zu transportieren.

Der Kunsthistoriker Clement Greenberg beschrieb Kitsch als „mechanisch und operativ“. Kitsch reproduziert bekannte und beliebte Motive auf einfache und oft grobe Weise, um die Massen anzusprechen. Er unterscheidet sich von Kunst, die das Ziel hat, den Betrachter intellektuell und emotional herauszufordern und zu bereichern.

Fazit: Was ist Kunst?

Hope and Peace
“Hope” KI generiert, SH 2024

Kunst ist ein vielseitiges und komplexes Phänomen, das verschiedene Formen und Bedeutungen annehmen kann. Während die traditionellen Formen auf menschlicher Kreativität basieren, eröffnet die Entwicklung von KI-Künstler:innen neue Perspektiven und Diskussionen über die Natur von Kreativität und Kunst. Unabhängig von ihrer Form bleibt Kunst ein essentieller Bestandteil menschlicher Kultur, der dazu beiträgt, unsere Welt zu reflektieren und zu verstehen. Auch ein:e KI-Künstler:in kann bedeutungsvolle und anspruchsvolle Kunstwerke erschaffen. Es ist die Vision, die Idee, die für die:den KI-Künstler:in im Vordergrund steht. Die handwerkliche Umsetzung zum visuellen Ergebnis übernimmt in Iterationen die Maschine. Die:der KI-Künstler:in entscheidet über das Ende des künstlerischen Prozesses, und damit über das Endprodukt.

Sven, Karlsruhe Juni 2024


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert